Quotes

“Do not spoil what you have by desiring what you have not; but remember that what you now have was once among the things you only hoped for.” (Epicurus)

“Dass der Zufall über unser Leben entscheidet, wollen viele nicht akzeptieren. Auf der einen Seite deshalb die Suche nach dem höheren Wesen, das uns genauso wichtig nimmt wie wir uns selber, auf der anderen Seite die Politik, die den ungerechten Zufall durch eine irgendwie vernunftgeleitete Steuerung des Lebens ersetzen möchte. Drittens die Psychologen, die einem erklären, dass Glück im Kern darin besteht, sich mit dem eigenen Leben abzufinden. Verstehen Sie? Politik, Religion und Psychologie widersprechen sich, die können nicht alle 3 Recht haben.” (H. Martenstein)

“Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Lerne zu schweigen und du merkst, dass du viel zu viel geredet hast. Sei gütig und du siehst ein, dass dein Urteil über andere allzu hart war.” (Laotse)

“Wunden und Krankheiten, die der Kampf des Lebens mit sich bringt, werden mit kräftigen Mitteln behandelt; aber einen durch Faulheit und Unmäßigkeit verderbten Leib zu pflegen nach der ‘neuen Mode’ der Pflaster und Salben, der Binden und Bäder, der Umschläge und Schöpfköpfe, der Diät und peinlichen Lebensordnung, dieses ewige Herumdoktern und Sichängstigen um seine Gesundheit ist überhaupt kein Leben, sondern ein langsames Sterben und eines rechten Mannes unwürdig.” (via)

“What is more important in life? Living or pretending to live?” (Paulo Coelho)

“The most important experiences a man can have are those that take him to the very limit; that is the only way we learn, because it requires all our courage.” (Paulo Coelho)

“Ich weiß, alles nicht real,
ich weiß, die Folgen sind fatal,
ich weiß das wird nicht gut gehn,
doch manchmal muss ich einfach durchdrehn.
Ich weiß, ist nur schöner Schein,
ich fall, immer auf’s Neue rein,
ich weiß, ja, ja das stört dich,
und trotzdem kommt es einfach über mich.” (Egotronic)

“Egal wem du vertraust, du merkst es wird missbraucht,
egal wie viele Menschen komm’ sie werden alle Rauch, …” (Sonny Black)

“In zwanzig Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus dem sicheren Hafen aus und erfasse mit deinen Segeln die Passatwinde.” (Mark Twain)

“Fear of loss often proves more powerful than the hope of gain.” (Dov Frohman)

“Wenn du in den Spiegel schaust und siehst, dass du älter geworden bist, dann ahme das Geräusch eines Furzes nach und sage ‘Scheiß’ drauf!'” (Carlo Pedersoli aka Bud Spencer)